LET GO, SET FREE…

8A21EE07-536A-40F2-B603-00C9768BA82C

BANKSY

Hab‘ keine Angst etwas zu verlieren, das nicht echt war.

Du verlierst nämlich nur die Illusion und gewinnst dabei Realität zurück.

(PA Sports)

4 Gedanken zu “LET GO, SET FREE…

  1. Liebe Elisabeth,
    das ist ein kluger Spruch, nur das Erkennen, was nicht echt ist/war fällt manchmal sehr schwer…

    PS… sorry, hab gar nicht mitbekommen, dass Du hier schreibst, irgendwie habe ich keine Meldung bekommen. Hab ich jetzt aber geändert und ab sofort lese ich auch bei Dir…

    Hab nen schönen Abend
    Liebe Grüsse
    Thomas

    Gefällt 1 Person

    • Lieber Thomas, vielen Dank🌺

      Ja, das Unechte zu erkennen ist ziemlich schwer. Die Erkenntnis aber, kann einem ein Stückerl Herz rausreißen, wenn man sehr am Unechten gehangen ist.

      Schön, daß du hier bist. Das freut mich😊
      Mein Blog besteht noch nicht lange. Ich versuch‘s mal auf das gute Zureden von Alexander PUTETET hin. Ich kann das natürlich noch nicht so gut wie ihr. Aber es macht Spaß☺️
      Bin bald wieder bei dir auf dem Blog, war letzte Zeit ganz wenig online.
      Schlaf‘ gut!
      Liebe Grüße
      Elisabeth

      Gefällt 1 Person

      • Gerne liebe Elisabeth,

        es bleiben Wunden im Herzen, ja und man wird vorsichtig.

        Ich finde es wunderbar, dass Du damit begonnen hast, hier zu schreiben und ich freue mich, auch hier Deinen Gedanken folgen zu dürfen.
        Es kommt nicht darauf an, wer was besser kann.
        Dieses besser, weiter, höher sollte nicht die Messlatte für einen Blog sein, sondern zum einen, dass man seine Gedankenwelt mit anderen teilt und dass es einem selbst Freude bereitet. Die Buchstaben und die Sprache ist in jedem Blog die selbe.
        Danke an Putetet, der Dich ermutigen konnte.

        Liebe Grüsse
        Thomas

        Gefällt 1 Person

      • Danke dir herzlich, lieber Thomas🌻
        Weißt du, ich bewundere eure großartigen Bilder, die ihr selbst fotografiert. Das ist schon toll. Von mir stammen nur meine beiden Portraits (und das bin ich selbst) und auch ein Blumenfoto. Sonst nehme ich bisher noch lizenzfreie Bilder von pixabay. Aber das wird sich noch ändern😊
        Ja, ich bin Alexander auch dankbar, daß er mich öfter aufgefordert hat, selber zu schreiben. Er hat mir auch gute Tips gegeben. Hin und wieder braucht man halt doch einen Stups oder richtigen Schubser☺️
        Schön, daß wir uns jetzt auch hier treffen😊
        Liebe Grüße
        Elisabeth

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s